Menu

Rauchwarnmelder
retten Leben

EI Rauchwarnmelder1

Mehrfacher Testsieger bei Rauchwarnmeldern: Der besondere Qualitätsanspruch wird immer wieder von verschiedenen europäischen Verbraucherorganisationen bestätigt

Experten fordern Nachrüstung bei Bestandsbauten: Jährlich fordern rund 12.500 Brände in

österreichischen Haushalten bis zu 70 Todesopfer. Dabei sind nicht die Flammen Todesursache Nummer 1, sondern die bei Bränden entstehenden, giftigen Rauchgase. Vor allem nachts bleiben Brände oft unentdeckt, da im Schlaf der Geruchssinn ausgeschaltet ist. Rauchwarnmelder schlafen nie und erkennen rechtzeitig die Gefahr. Der gewonnene Zeitvorsprung kann Leben retten.

Die gesetzlichen Bestimmungen, die Installation von Rauchwarnmeldern betreffend, sind in Österreich bundesländerweise unterschiedlich. Die Ausrüstung mit Rauchwarnmeldern bei Neubauten und umfangreichen Umbauten ist in allen
Bundesländern verpflichtend. Nur in Kärnten war auch die Nachrüstung bestehender Wohnungen mit Rauchwarnmeldern vorgeschrieben. Im Rest von Österreich gibt es also Nachrüst-Bedarf, denn Menschen in Bestandsbauten müssen ebenso vor Wohnungsbränden geschützt werden wie jene, die in Neubauten leben.

Sicherheit durch Fachwissen
Um die lebensrettende Funktion von Warnmeldern dauerhaft zu gewährleisten, sollten Planung, Installation und Instandhaltung nur von Fachleuten ausgeführt werden. Das Brandschutzforum Austria veranstaltet regelmäßig Fortbildungsseminare für Brandschutzbeauftragte und im Brandschutz tätige Personen. Dazu gehören auch die von Ei Electronics veranstalteten Schulungen zur
„Fachkraft für Rauchwarnmelder nach TRVB 122 S, basierend auf der DIN 14676“. Dabei wird relevantes Wissen zu Entstehung und Wirkung von Rauch sowie zu den einschlägigen Normen vermittelt und es werden praktische Tipps zu Planung und Installation der Warnmelder gegeben.

Zuverlässigkeit durch Qualität
Sicherheitsprodukte müssen besonderen Ansprüchen genügen, denn sie sollen Menschenleben retten. Ei Electronics als europäischer Marktführer und mehrfacher

Testsieger bei Rauchwarnmeldern produziert und vertreibt qualitativ hochwertige Frühwarngeräte für Wohnungen und wohnungsähnliche Bereiche, deren Anforderungen sich deutlich von gewerblichen Brandmeldeanlagen unterscheiden. Sowohl die Entwicklung als auch die Produktion findet in Irland statt, wo die Produkte nach strengen Prüfstandards zertifiziert werden. Zehn-Jahres Qualitätsmelder verfügen unter anderem über eine fix verbaute Lithium-Batterie und tragen Prüfsiegel wie „Q“- und „VdS“-Zeichen.
EI Rauchwarnmelder2

Personalisierter Fachkraft-Ausweis
Mehr Infos:
Ei Electronics GmbH
www.eielectronics.at
www.fachkraft-rauchwarnmelder.at

Print

Firebusters

Firebusters

Der „Feuertanz“ geht weiter: Alle neuen Folgen samt brandheiße Videos im Überblick.

Wisch dich schlau!

BL App

Hol dir „Blaulicht“ aufs Display: Die „Blaulicht-App im Corporate Design ist ab sofort in allen gängigen App-Stores und fürs Web erhältlich.

Abo bestellen!

Anzeigentarife

Zum Seitenanfang